Hans Stork Betriebsgesellschaft mbH

Tradition seit 1927

historie-hans-stork-oberflaechentechnik-dortmund

Familienunternehmen in der vierten Generation

Unser Unternehmen wurde im Jahr 1927 von Bernhard Krietemeyer in Dortmund gegründet.
Im Jahr 1959 ging der Betrieb an seinen Schwiegersohn Hans Stork über.

In den damaligen Werkstätten wurden neben Industrieanstrichen hauptsächlich Glaserarbeiten durchgeführt. Im Laufe der Jahre erweiterte der gelernte Glasermeister Hans Stork den Betrieb erheblich. Im Jahr 1971 übernahm sein Sohn Hans-Bernd Stork das Unternehmen und entwickelte es zum heute international anerkannten Fachbetrieb für Oberflächentechnik weiter. Unter seiner Leitung entstand der Unternehmensstandort in der Körnebachstraße mit Büros, Lager- und Produktionshallen.

historie-2013-stork-oberflaechentechnik-dortmund

Seine Söhne Felix und Philip komplettieren nun die Geschäftsleitung. Mit ihnen ist schon die vierte Generation im Unternehmen tätig. Die Kapazitäten haben sie immer weiter ausgebaut. Mittlerweile umfasst das Unternehmensgelände 50.000 Quadratmeter. Der Betrieb verfügt über einen umfangreichen Fuhrpark, wie ihn kaum ein anderer Beschichtungsspezialist bietet und ist mit modernster Technologie ausgestattet. Mit 31 Krananlagen und 1.200 Metern Hängebahnsystemen ist Stork Oberflächentechnik auch größten Herausforderungen gewachsen.

Als weltweit erstes Unternehmen verfügt Stork über eine Molekularsieb-Duplex-Anlage zur Abluftreinigung. Damit kann das Unternehmen ohne jede Mengenbeschränkung produzieren und ist darüber hinaus branchenweit Innovationsführer im Umweltschutz.