Hans Stork Betriebsgesellschaft mbH

Lackierstationen

nasslackieren-abluft-stork-oberflaechentechnik-dortmund

Lackieren ohne Limit

Schon aufgrund unserer Kapazitäten können wir Aufträge in fast allen Größenordnungen bearbeiten. Wir verfügen über sieben Lackierhallen mit insgesamt 18 Spritzständen, darunter zwei beheizte Lackierkabinen mit Belüftung und Absaugung. Jede Halle ist mit Brückenkranen ausgestattet. Wichtig: Alle Spritzstände sind an unsere topmoderne thermische Nachverbrennungsanlage angeschlossen. Wegen dieser Anlage können wir bei Bedarf in drei Schichten sieben Tage die Woche produzieren. Ohne Limit – durch strenger gewordene Umweltauflagen dürfen das andere Anbieter nicht.

haengebahnsystem-5-stork-oberflaechentechnik-dortmund

Im Bereich der Kleinteilbearbeitung steht eine Hängebahnkapazität von 1.200 Meter bereit. Hier können Bauteile mit einem Gewicht von bis zu 1,5 Tonnen effizient bearbeitet werden.
In allen Werkhallen sorgt unsere groß dimensionierte und explosionsgeschützte Heizungsanlage für kurze Bearbeitungszeiten.

brueckenkran-2-stork-oberflaechentechnik-dortmund

Transport

In jeder unserer Hallen können wir mit Brückenkranen arbeiten. Dabei verfügen wir über 90 Tonnen Maximalkapazität und in allen Werkhallen, in denen wir Großbauteile bearbeiten, über mindestens 40 Tonnen. So können auch große Werkstücke in knapp bemessenen Produktionszeiträumen gefertigt werden.
Und noch ein Plus: Durch unseren eigenen Fuhrpark holen wir die Teile selbst vom Kunden ab und bringen sie anschließend auch zurück.